Mobiles Beleuchtungssystem

Zur Ausrüstung der Feuerwehr Helferskirchen zählt seit kurzem auch ein akkubasiertes Beleuchtungssystem von Rosenbauer. Es kommt immer dann zum Einsatz, wenn es mit der Lichtversorgung schwierig wird. So können Einsatz- und Übungsstellen ohne zusätzliche Stromquelle optimal ausgeleuchtet werden. 

 

Das LED-Beleuchtungssystem verfügt über einen integrierten, leistungsstarken Akku, der bei 100 % Lichtleistung einen rund 3 stündigen Betrieb sicherstellt. Die 3 flexiblen LED-Lichtpaneele ermöglichen eine 360° rundum Beleuchtung sowie eine Vielzahl individueller Anwendungsmöglichkeiten. So ist für jedes Paneel der Neigungswinkel in jeder Position individuell einstellbar. Die eingesetzte LED-Technik bietet eine hohe Lichtleistung bei gleichzeitig sehr geringem Stromverbrauch, im Vergleich zu konventionellen Halogen-Einsatzscheinwerfern.

 

Die im Gerät integrierten Verlängerungsstangen ermöglichen die Einstellung des Lichtkopfes in unterschiedlichen Höhen, bis zu maximal 1,80 m. Mit Hilfe des ebenfalls neu beschafften Teleskop-Dreibeinstativs kann der Lichtkopf auf eine Höhe von rund 5 m gebracht werden.

 

Mit dem praktischen Tragegriff kann das Beleuchtungsgerät auch als LED Handscheinwerfer verwendet werden, beispielsweise zum Ausleuchten des Weges zur Einsatzstelle.